Umfrage Al-Jazeera zur irakischen Lage nach US Abzug

Eine Umfrage der großen arabischen Zeitung Al-Jazeera zur Frage, ob sich die Sicherheitslage im Irak nach dem Abzug der US Truppen in 2011 verbessern würde, erbrachte ein erstaunliches Ergebnis. Von den über 13.000 Stimmen meinten 95%, dass sich die Sicherheit nicht verbessern würde:

Zwar handelt es sich bei dieser Abstimmung um keine repräsentative Umfrage und man sollte ins Kalkül ziehen, dass die englische Online-Ausgabe nicht vom arabischen Durchschnittsbürger gelesen wird, aber dennoch verblüfft das recht einseitige Ergebnis.

— Bigdaddy