NYT: McCain, Palin führen eine der abstossendsten Kampagnen

Die New York Times spricht ein hartes und zutreffendes Urteil über die Wahlschlacht des ehemaligen Ehrenmanns John McCain und seiner Vize Sarah Palin.

Wahlkämpfe würde immer dazu tendieren unsauber zu werden.

Aber der Wahlkampf, den John McCain führt, sei einer der abstossendsten überhaupt:

It is a sorry fact of American political life that campaigns get ugly, often in their final weeks.

But Senator John McCain and Governor Sarah Palin have been running one of the most appalling campaigns we can remember.

What I liked most during the second debate was when McCain pointed his finger towards Obama and called him „that one“: Obama did not react at all. Obama just realized that the old man does no longer have regular means to fight him.

How much id you change, old man? I liked you then.

What a sad story.

Der Reichspropagandaminister der Republikaner, Rush Limbaugh, steuert folgendes zur Dreckkampagne gegen Obama bei:

So the Democrats preach for 18 months that the economy is in a depression.

They actually try to destroy the economy with their left-wing policies. Don’t forget this.

Könnte man angesichts einer deratigen Verdrehung der Tatsachen nicht gewalttätig werden? Limbaugh meint allen Ernstes, man müsse sich in acht nehmen vor den Demokraten, weil die die Wirtschaft schädigen wollten? Welche Wirtschaft meint Limbaugh? Die, die Bush in äußerst gesundem Zustand von Clinton übernommen hat und in den absoluten RUIN getrieben hat???

You know, people are out there saying, „Rush, it’s very important to tell people about Bill Ayers and Jeremiah Wright, but it’s the economy. The economy is all people care about right now.“

Ach, ist es nicht herzerwärmend, wie die Leute besorgt zu Limbaugh strömen und ihm sagen, dass es wichtig sei darauf hinzuweisen, die Verbindung Bill AyersBarack Obama sei eine Gefahr für unsere Wirtschaft.

Ich kann nicht anders als feststellen, dass die Republikaner noch kranker sind als ich es meinte. Obama war ACHT, als Ayers ein linker Aktivist war! Und trotzdem fährt Limbo in derselben Masche fort:

These two things are linked, ladies and gentlemen. You cannot separate Obama’s alliances with socialist leftists and say it has nothing to do with the economy. Critics are wrong that Ayers has nothing to do with the economy.

Ich wiederhole: RUSH LIMBAUGH IST DER JOSEPH GOEBBELS DER REPUBLIKANER.

Nur mit Zigarre.

Wäre er der, der er ist in einem Mörderregime, wäre er wirklich ein Verbrecher.

So kommen ihm nur die Umstände zugute.

Damit ist er also kein Verbrecher, sondern nur ein Schwein.

Kurios: Über nichts freut sich Limbaugh mehr als über so eine Charakterisierung. Das glauben Sie nicht? Dann kennen Sie diesen Menschenschlag nicht.

— Bigdaddy