McCain-Berater: Neue Terrorattacke wäre gut

Charlie Black, einer der führenden Köpfe im Team von Senator John McCain, äußerte in einem Interview mit FORTUNE, dass sich ein neuer Terrorangriff günstig für einen Wahlsieg von McCain auswirken würde:

a terrorist attack on American soil between now and the election would be a

big advantage

for Senator John McCain.

Einer der Mitglieder der Kommission zum 11. September, Richard Ben-Veniste, nannte diese Bemerkung eine überaus enttäuschende Fehlleistung in der Gedankenwelt eines der engsten McCain-Berater:

very disappointing glimpse into the thinking of one of McCain’s closest advisers

Al-Quaida als ersehnter Wahlhelfer für McCain : Es rundet das Bild von Bush Reloaded ab.

— Schlesinger

(Photo: Pingnews.com, public domain)