Chinesen hacken Kongress-Rechner von Chinakritikern

Nach mehreren Vorfällen in der Vergangenheit hat es jüngst die für ihre Menschenrechtskritik an China bekannten republikanischen Abgeordneten des Repräsentantenhauses Frank Wolf, Chris Smith und Mark Kirk:

Reps. Frank Wolf (R-Va.), Chris Smith (R-N.J.), and Mark Kirk (R-Ill.) admitted to having data removed from their Capitol Hill computers last week, but Wolf says there are more.

Offenbar sind auch Rechner im Auswärtigen Ausschuss betroffen.

Der Datenklau zielte auf Informationen über chinesische Dissidenten, die sich auf den Rechnern der Abgeordneten befanden.

Zur Erinnerung: Im Sommer vergangenen Jahres war auch der Deutsche Bundestag betroffen.

— Bigdaddy

(Photo: gualtierocatrame)

Alt, aber kultig (und mit der kessen jungen Angelina Jolie!)