Klimawandel : Eine unbequeme Wahrheit ?

Oder schon eine „bequeme Unwahrheit“?

Am Beispiel der Klimawandel-Diskussion kann man gut ablesen, dass der Mensch vor nicht allzu langer Zeit aus seiner kraft Lagerfeuers CO2-stickigen Steinzeithöhle kroch.  Der Mensch ist nach wie vor mit allem reichlich ausgestattet, was den Urzeitmenschen ausmachte. Er ist auf  eine räumlich begrenzte Umgebung und einen zeitlich begrenzten Horizont ausgelegt. Politiker tun sich nicht nur aus kurzfristigem Wahlkalkül schwer mit zeitlich langfristig angelegten Zielen. Sondern auch deshalb, weil der Neandertaler noch in ihnen steckt.