Blog Archives

Israel: Besatzung ist Sklaverei

Bradley Burston, Journalist der angesehenen israelischen Tageszeitung Haaretz, hat sich gerade Spielbergs „Lincoln“ angesehen. Dabei hat sich Burston ganz ungeplant eine Analogie aufgedrängt zwischen den Vorgängen auf der Leinwand und dem, was sich in seinem Land seit viel zu langer

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Israel

Von einem, der sich George W. Bush in den Weg stellen wollte

Wir sind jetzt ein Imperium, und wenn wir handeln schaffen wir unsere eigene Realität. Und während Ihr diese Realität studiert, handeln wir schon wieder und schaffen neue Realitäten, die Ihr wiederum untersuchen könnt, und auf diese Art regeln sich die

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in 9/11, George W. Bush, Krieg, Medien, Naher und Mittlerer Osten, New York Times, Presse, USA, war on terror, WMD

Oscarverleihung 2010: Ajami, ein zwiespältiger Film über Jaffa

„Es ist ein Film. Sie wollen Sex, Blut, Gewalt, so Sachen halt, die gut für einen Film sind aber nicht gut für unsere Nachbarschaft“ meint der 33jährige Kamal aus Jaffa. Kamal, der ehrenamtlich im Nachbarschaftskommittee arbeitet,  fährt fort: „Jaffa hat

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Israel, Medien, Naher und Mittlerer Osten, Palästinenser, Zionismus

Israel - Zitat des Tages

 De facto, approximately one million Jews - Haredim and part of the settler community - have ceased accepting the authority of the state. Add to this that most of Israel’s 1.5 million Arabs do not identify with the state and you get a society without little cohesion and a state whose legitimacy is question from within and from without.

Carlo Strenger
(Journalist der isr. Tageszeitung Haaretz. Über die Gefährdung der israelischen Demokratie)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben