Donald Rumsfeld 20. August 2002

Pressekonferenz im Pentagon. Der damalige Verteidigungsminister Donald Rumsfeld erklärt feierlich, es sei eine Tatsache, dass sich Al-Quaida im Irak aufhalte.

What I have said is a fact

Zur Beschwörung seiner (verlogenen) Aussage legt er seine Hand aufs Herz.

Die radikal-islamistische Al-Quaida hatte sich zu keinem Zeitpunkt im laizistischen Staat Saddam Husseins, geprägt durch die sozialistische Baath-Partei, aufgehalten oder aufhalten können.

Der Irakkrieg begann ein halbes Jahr später.

Infolge der chaotischen Lage im Land war es für Al-Quaida ein Leichtes, einzusickern und sich an den Auseinandersetzungen zu beteiligen.

— Schlesinger

(Photo: screenshot Doku "leading to war")