Der arabische Blick auf Blair & Bush

al_jazeera.gifEine Binsenweisheit: Der eigene Standpunkt ist der vertraute Standpunkt. Die Meinung links von einem kennt man noch leidlich, aber die gänzlich konträre gar nicht mehr.

Wir sind an die Forderungen des Westens gegenüber dem Iran gewöhnt, an unsere Haltung gegenüber den Aufständischen im Irak.

Der arabische Sender Al-Jazeera, nicht bekannt für extreme oder gar extremistische Haltungen – und wirtschaftlich verbunden mit CNN -, lässt einen Kommentator folgende für unsere Ohren ungewöhnliche Fragen stellen:

Where is the international community? How are the United States and the United Kingdom going to compensate the people of Iraq and Afghanistan for all the atrocities inflicted upon them???

Where is the decency [Anständigkeit] of the Americans?

If the U.S. wants to investigate Iran’s nuclear program through the UN, then Tehran should also know about the nature of the nuclear programs of the U.S. and Israel.

They should also demand reports from NASA about the kind of material it is sending to space.

The recent destruction of the American satellite raised several questions. They said it was aimed at protecting people from pollution but that is a bad joke; they do not really care about human lives, there must be something else that the UN should make clear to the international community.

Ein ungewohnter Blick. Ungewohnt = automatisch falsch?

— Mark

(Grafik: aljazeera.com)