John McCain: 100 Jahre im Irak sind in Ordnung

Senator John McCain: 100 Jahre im Irak sind ok

DERRY, New Hampshire

Der Senator und Vietnam-Veteran McCain liegt Umfragen zufolge bei den heutigen Wahlen in New Hampshire in Führung.

Vergangenen Donnerstag nahm er in Derry vor einem kleineren Publikum Stellung zu Fragen nach einem Abzug der Truppen aus dem Irak.

Die Army könne wegen ihm „maybe a hundred years“ dort bleiben, „that would be fine with me„. McCain verwies darauf, dass gerade die Truppenerhöhung von Präsident Bush im vergangenen Frühjahr die Zahl der Opfer auf Seiten der US Army verringert habe.

Und nur darauf komme es an: Es dürfe nur keine Toten oder Verwundete auf Seiten der amerikanischen Truppen geben. Im übrigen stünden auch noch Truppen in Europa, Südkorea oder Japan.

— Bigdaddy