Blog Archives

Facts on the ground

Für US-Präsident Donald Trump hat die Sache mit Jerusalem schon viel zu lange gedauert. Andere Präsidenten hätten das immer wieder hinaus geschoben. Er will das jetzt nicht mehr länger hinaus schieben: This has gone on long enough. Other presidents have

Getagged mit:
Veröffentlicht in Ariel Scharon, Donald Trump, Gründung Israel, Israel, Jerusalem, Netanjahu, Netanyahu, Palästina, Palästinenser, USA

Die Ermordung des Journalisten Gideon Levy

Der 20jährige Palästinenser Omar al-Abed hat in der von Israel besetzten Westbank drei Siedler erstochen. Die Tat hat er vorsätzlich begonnen. Das ist Mord. Wenn es in Friedenszeiten geschieht. In Zeiten von Krieg oder kriegerischer Besatzung bekommen diese Taten andere

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht in IDF, Israel, Jerusalem, Palästina, Palästinenser, Siedlungen, Westbank, Yitzhak Rabin

Palästina kaputt

Seit der Wahl von Donald Trump herrscht Euphorie im rechtskonservativen Lager Israels, also in fast ganz Israel. Über die antisemitischen Äußerungen Trumps sieht man gerne hinweg, solange der president elect sich solidarisch gegenüber dem Waffenbruder Israel zeigt. In Israel vertraut

Veröffentlicht in Israel, Palästina, Zweistaatenlösung

Israel - Zitat des Tages

 Während des Libanonkriegs konnte man hoffen, daß jene Blindheit, jener Machthunger und jene Selbstgerechtigkeit, die damals so offenkundig waren, sich lediglich als Begleiterscheinung des Krieges erweisen würden und daß ein Friedensschluß uns unsere Vernunft zurückgeben würde. Aber während des Libanonkriegs begriff ich schließlich, daß die Unvernunft tiefgehend und weitverbreitet war, daß sie wohl mehr war als nur eine Begleiterscheinung.

Amos Oz
(Israelischer Schriftsteller. Über den israelischen Krieg im Libanon, 1982, befohlen von Ministerpräsident Menachem Begin, geführt von Ex-General und Verteidungsminister Ariel Scharon.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben