Test: Hummus von Sabra / Garden Gourmet

Hummus Garden Gourmet
Hummus Garden Gourmet

Kürzlich habe ich vom Obela-Hummus geschwärmt.

Das Hummus von „Garden Gourmet“ finde ich ähnlich gut.

Dieses Hummus wird von der israelischen Firma Sabra vor Ort in Israel hergestellt, und in Europa nur unter einem anderem Label vertrieben.

Wenn mich meine Erinnerung nicht trübt, war das Sabra-Hummus das erste, das ich in Israel gegessen habe. Das war an einem sonnigen Mai-Tag im Jahr 1990, und wir saßen auf dem schönen Rasen des kleinen Parks gegenüber dem amerikanischen Konsulat. Damals gab es dort um die Ecke noch eine nette Jugendherberge, die später aber verschwunden ist.

Ich finde dieses Hummus heute noch so gut wie damals.

Der Duft ist fein, und die Konsistenz unglaublich cremig. Beim Geschmack fehlt nichts, und unnötig zu sagen, dass Sabra nicht wie andere auf die idiotische Idee kommt, Branntweinessig oder ähnliches beizumischen.

Den Preis von etwas über 2 Euro finde ich ok.

Der Protein-Anteil von 6,5 g / 100 g ist etwas niedriger als beim Obela-Hummus.

Nährwerte Hummus

Sonstige Nährwerte je 100g : 392 kal., 20,6 g Fett (rund 1/3 mehr im Vergleich zum Obela!), 9 g Kohlenhydrate, 1,3 g Salz

Vom Geschmack her würde ich dieses Hummus dem Obela gleich stellen: es ist eher eine Geschmacks-, als Qualitätsfrage.

Ich gebe ihm ebenfalls vier von fünf Sternen. Wer auf Kalorien oder Fett achtet, sollte vielleicht besser das Obela nehmen.

Ich bin da großzügiger, und nehme mal das eine oder das andere. Das macht mich leider nicht schlanker 🙂

Gesamtnote: 4 von 5 Sternen

Bon appetit!

— Schlesinger

Photo: Schlesinger

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.