Umfrage unter amerikanischen Juden

Das Meinungsforschungsinstitut PEW Research hat eine breit angelegte Umfrage unter jüdischen Amerikanern gemacht. Hier ein willkürlicher Auszug.

Prozentsatz derer …

  • … die mit jemandem nicht-jüdischem verheiratet sind: 44
  • … die schon einmal in Israel waren: 43
  • … die schon mehrfach in Israel waren: 23
  • … die glauben, die israelische Regierung unternimmt ernste Versuche für einen Frieden mit den Palästinensern : 38
  • … die der Auffassung sind, dass die Beachtung jüdischer Religionsvorschriften essenziell zum Judentum gehört: 19
  • … die ein Eintreten für Gerechtigkeit und Gleichberechtigung essenziell zum Jüdischsein gehört: 56
  • … die sich mit dem Reformjudentum identifizieren: 35
  • … die im letzten Jahr an einer Seder-Feier teilgenommen haben: 70
  • … die im letzten Jahr an Yom Kippur gefastet haben: 53
  • … die meinen, die Erinnerung an den Holocaust ist essenziell für das Jüdischsein: 73
  • … die eine gute Portion Humor als wesentlich am Jüdischsein halten: 42
  • … die sich um Israel kümmern: 43
  • … die die Auffassung Jesus war der Messias, als kompatibel mit dem Jüdischsein ansehen: 34
  • … die meinen, auch starke Kritik an Israel ist kompatibel mit Jüdischsein: 89
  • … die keinen Glauben an einen Gott als kompatibel mit Jüdischsein ansehen: 68
  • … die glauben, Israel ist das Land, das Gott dem Jüdischen Volk versprochen hat: 40

Teils erwartbare, teils überraschende Ergebnisse, nicht wahr?

— Schlesinger

Übers.: Autor