2012: Jahr der Kunst in Tel Aviv

Henry Moore, Tel Aviv Museum of Art
Henry Moore, Tel Aviv Museum of Art (Photo credit: Wikipedia)

Kulturtipp gefällig? Man könnte sich in Tel Aviv die eine oder andere Ausstellung im Rahmen des „Kunstjahres 2012“ ansehen oder eine der zahlreichen Veranstaltungen im Tel Aviv Museum of Art, dem Habima National Theater oder der Tel Aviv Cinemathek besuchen.

Das „Kunstjahr“ wird an diesem Wochende offiziell eröffnet (21.-24.03.).

Im Vorfeld wurde der neue Herta und Paul Amir Gebäudetrakt im beeindruckenden Tel Aviv Museum eingeweiht, wozu Werke des deutschen Künstlers Anselm Kiefer gezeigt wurden.

Laut Veranstalter soll das Programm interdisziplinär sein und eine Begegnung herbeiführen zwischen analoger und digitaler Kunst, akustischen Installationen,  Musikaufführungen, Videokunst oder interaktiven Performances.

Witzig sind dabei auch die geführten Touren, die ab sofort jeden Freitag (bis zum September) zu der am meisten mit Graffiti bedachten Straße Tel Avivs führen.

Wer Zeit hat: Hingehen! Lohnt sich bestimmt.

— Schlesinger

Photo: David Shay (Wiki GNU Lizenz)

Related articles