Von linksterroristischen Gruppen und rechtsterroristischen Zellen

Über die „Sauerland-Gruppe“ berichteten mit dieser Bezeichnung der SPIEGEL, die WELT, der Stern, die taz, die FAZ und der ganze übrigen Medienrest.

Über die „Zwickauer Zelle“ berichteten mit dieser Bezeichnung der SPIEGEL, die WELT, der Stern, die taz, die FAZ und der ganze übrige Medienrest.

„Zelle“ ist was Kleineres, vielleicht was ganz Kleines.

„Gruppe“ ist was Größeres, vielleicht was ziemlich Großes („Gruppierung“).

Die islamistische Terrorgruppe aus dem Sauerland war demnach was Größeres (auch wenn sie nur aus drei Personen plus 1 Helfer plus unbestimmten Kontakten ins Ausland bestand).

Die braune Terrorzelle aus dem Osten war demnach was Kleineres (auch wenn sie umgeben war von einem nicht überschaubaren Netzwerk anderer brauner und höchst militanter Gruppen).

Sollte es eine stille Übereinkunft geben in der Presse, dass Terroristen von links oder aus anderen Religionen ein „große“ Bedrohung darstellen, aber Terroristen von rechts eine „kleine“ Gefahr sind, weil immerhin irgendwie „deutsch“?

— Schlesinger