Blog-Archive

Palästinensische Opferrolle Hindernis für Frieden

Yair Lapid, gutaussehender ehemaliger TV-Liebling, seit seinem fulminanten Einstieg in die Politik nun Finanzminister der Regierung Netanjahu, wollte einen Witz machen: Ja, sein Wechsel in die Politik sei eine schmerzhafte Erfahrung gewesen Ich hatte immer so viele Meinungen, bevor ich

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gründung Israel, Holocaust, Israel, Jerusalem, Knesset, Mahmoud Abbas, Medien, Naher und Mittlerer Osten, Netanjahu, New York Times, Palästina, Palästinenser, Sechstagekrieg, Siedlungen, Westbank, Zionismus

Israel 2013: Wahlen auf Leben oder Tod

Wäre ich in Israel würde ich heute wählen als müsste ich verdammt nochmal alles aus dieser Wahl herausholen. Gegen diesen Polit-Kitsch, den der schmierige Netanjahu veranstaltet. Netanjahu ist nur ein Feigling, der sich an seinen Sessel klammert. Die Regierung Israels

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Israel, Netanjahu

Israel - Zitat des Tages

 Noch schwerer ist die politische Arbeit unter den Arabern, den tatsächlichen Bewohnern des Landes. Sie fürchten, dass die jüdische Ansiedlung sie aus dem Land vertreiben wird, und wir haben die Pflicht, ihnen klar zu machen, dass das Land für uns wie für sie Platz hat. Man muss ihnen klar machen, dass wir mit ihnen zusammen leben wollen.

Chaim Weizmann
(Erster Staatspräsident Israels. Zur "Araberfrage" im Zuge der jüdischen Besiedlung Palästinas, 1913)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv