Blog-Archive

Von George H.W. Bush zu Barack Obama – Teil 4

“Sehnsucht ist die einzige ehrliche Eigenschaft aller Menschen”, schrieb der marxistisch geprägte Philosoph Ernst Bloch in seinem Hauptwerk “Das Prinzip Hoffnung“.[1] Sie gelte es als Kraft zu nutzen und zu lenken. Die bürgerliche Haltung zur Utopie sei zu lange und

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, Barack Obama, Dick Cheney, George W. Bush, Guantanamo, Irak, Irakkrieg, Klimawandel, Menschenrechte, Philosophie / Soziologie, Terrorismus, Thomas L. Friedman, Umwelt, Umweltschutz, US Wahl 2008, USA, Vereinte Nationen, war on terror

Israel - Zitat des Tages

 Um die weit über 2000 Kilometer lange Grenze zwischen Pakistan und Afghanistan effektiv zu schließen und sodann die innerhalb Afghanistans befindlichen Taliban an weiteren Akten des Bürgerkrieges und des Terrorismus zu hindern, brauchte man nicht nur 100000 oder 150000 westliche Soldaten vor Ort, sondern eher die dreifache Zahl! Dazu sind die westlichen Regierungen weder materiell fähig noch willens.

Helmut Schmidt
(Bundeskanzler von 1974-82. Über die wenig hoffnungsvolle Lage in Afghanistan.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv