Blog-Archive

Waffenruhe: Ist Netanjahu noch jüdisch?

Nach 50 Tagen Krieg schweigen die Waffen. Israels Regierungschef Benjamin “Bibi” Netanjahu hat der unbefristeten Waffenruhe mit Hamas zugestimmt. Dabei hat Netanjahu sein Sicherheitskabinett übergangen. Die Hälfte hätte sich wohl dagegen ausgesprochen. Allen voran Wirtschaftsminister Naftali Bennett und Außenminister Avigdor

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Gaza, Hamas, Israel, Lieberman, Nahost, Netanjahu, Palästinenser

Israel - Zitat des Tages

 Wenn es keine gewalttätigen Übergriffe von Bewaffneten gegen die jüdische Siedlung gegeben hat, dann nur, weil die Araber wissen, dass Widerstand dieser Art zu einer Zerstörung der angrenzenden arabischen Viertel führen würde.

Bürgermeister Jabari
(Bürgermeister von Hebron. Über die ersten illegalen jüdischen Siedlungsaktivitäten im palästinensischen Hebron, ab 1968)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv