Blog-Archive

Kratzen, beißen und spucken: Israel, mon amour

Großes Schauspiel zeigt das Theater Augsburg derzeit auf seiner Brechtbühne. Schauspieldirektor Markus Trabusch zeigt das Monolog-Stück In Spuckweite von Taher Najib und Ulysses auf dem Flaschenfloß von Gilad Evron als Doppelaufführung an einem Abend. TEIL I Verachtung, Entfremdung und Entmenschlichung

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter IDF, Israel, Naher und Mittlerer Osten, Palästina, Palästinenser, Terrorismus, Westbank, Zweite Intifada

Israel - Zitat des Tages

 Das ist ein Kampf um unsere Heimat. Entweder wir oder die Israelis. Es gibt keinen Mittelweg. Die Juden müssen Palästina verlassen. Wir werden ihnen ihre Rückkehr in ihre frühere Heimat erleichtern. Die ursprüngliche jüdische bevölkerung Palästinas kann, sofern sie überlebt, bleiben. Aber ich glaube, dass niemand von ihnen überlebt.

Ahmed Schuqairi
(PLO-Vorsitzender v. 1964-67. Geäußert vier Tage vor Beginn des Sechstagekriegs, am 01.06.1967)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv