Blog-Archive

Nahost-Theater: Que sera, sera

Die moralisch größte Wucht entfaltet ein Werk dann, wenn es die brutalen Ereignisse zeigt wie sie sind, ohne dabei zu moralisieren. Daher entfaltet das auf der Augsburger Brechtbühne derzeit gezeigte Stück “Ulysses auf dem Flaschenfloß” eine ungeheure moralische Wirkung. Die

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gaza, Israel, Palästina, Palästinenser

Kratzen, beißen und spucken: Israel, mon amour

Großes Schauspiel zeigt das Theater Augsburg derzeit auf seiner Brechtbühne. Schauspieldirektor Markus Trabusch zeigt das Monolog-Stück In Spuckweite von Taher Najib und Ulysses auf dem Flaschenfloß von Gilad Evron als Doppelaufführung an einem Abend. TEIL I Verachtung, Entfremdung und Entmenschlichung

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter IDF, Israel, Naher und Mittlerer Osten, Palästina, Palästinenser, Terrorismus, Westbank, Zweite Intifada

Israel - Zitat des Tages

 Noch schwerer ist die politische Arbeit unter den Arabern, den tatsächlichen Bewohnern des Landes. Sie fürchten, dass die jüdische Ansiedlung sie aus dem Land vertreiben wird, und wir haben die Pflicht, ihnen klar zu machen, dass das Land für uns wie für sie Platz hat. Man muss ihnen klar machen, dass wir mit ihnen zusammen leben wollen.

Chaim Weizmann
(Erster Staatspräsident Israels. Zur "Araberfrage" im Zuge der jüdischen Besiedlung Palästinas, 1913)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv