Blog-Archive

Der letzte Berliner – Nachruf auf Yoram Kaniuk

Kaniuk war ein Wanderer zwischen den jüdisch-deutschen Welten. Einer, der auf seiner Wanderschaft den Blick zurück nicht gescheut hat. Auch den schmerzhaften nicht. Das ist im Grunde sein Thema als Schriftsteller, und vielleicht das Thema seines Lebens: Ich fühle mich

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Drittes Reich, Holocaust, Irak, Irakkrieg, Israel, Palästinenser, Zionismus

Israel - Zitat des Tages

 Wenn es keine gewalttätigen Übergriffe von Bewaffneten gegen die jüdische Siedlung gegeben hat, dann nur, weil die Araber wissen, dass Widerstand dieser Art zu einer Zerstörung der angrenzenden arabischen Viertel führen würde.

Bürgermeister Jabari
(Bürgermeister von Hebron. Über die ersten illegalen jüdischen Siedlungsaktivitäten im palästinensischen Hebron, ab 1968)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv