Blog-Archive

Israel : Genozid an den Palästinensern?

München. Wie jedes Jahr finden auch heuer die “Palästinatage” statt, die vom “EineWeltHaus” organisiert werden. Wie jedes Jahr gibt es Unmut über diese Veranstaltung. Kritik kommt regelmäßig von Seiten der Israelitischen Kultusgemeinde München und der CSU. Diesmal fällt der Unmut

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Ariel Scharon, Holocaust, Israel, Palästina, Palästinenser

Münchner Debatte zum Moschee-Bau Sendling

Die “eine Welt” zeigte sich bei der Moschee-Diskussion im Münchner EineWeltHaus nur bedingt von ihrer einigen Seite. Insgesamt überwog Uneinigkeit, ja Feindseligkeit. Kirchen ja, Synagogen ja, Moscheen nein? Die Veranstaltung “Kirchen ja, Synagogen ja, Moscheen nein – der schwierige Umgang

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Islam, Terrorismus

Israel - Zitat des Tages

 We had to choose between the whole of the Land of Israel, which meant a binational state and whose population, as of today, would comprise four and a half million Jews and more than three million Palestinians, who are a separate entity - religiously, politically and nationally - and a state with less territory, but which would be a Jewish state. We chose to be a Jewish state.

Yitzhak Rabin
(Israelischer Premierminister 1992-95. In seiner Ansprache an die Knesset (5.10.1995), in der er das Interim-Abkommen mit den Palästinensern erklärte. Vier Wochen später wurde er erschossen.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv