Blog-Archive

Wahlen in Israel, Deutschland: Sieg der Einschüchterung

Nachden sich die Links-Mitte Opposition in Israel selbst zerlegt hat kann es kaum noch einen Zweifel geben, dass der amtierende Ministerpräsident Netanjahu der kommende Ministerpräsident sein wird. Nachdem sich der Kandidat der SPD Peer Steinbrück trotz aller Rhetorikkünste täppisch selbst

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Angela Merkel, Iran, Israel, Netanjahu

Islamische Scharia bedroht deutsche Leitkultur

Ein Dr. Banser* schreibt in einem aktuellen Leserbrief an die Süddeutsche Zeitung zur Islamdiskussion in Deutschland: Bei der Islamdiskussion bleibt immer das Wesentliche außer Betracht, nämlich diejenige Seite von dessen Charakter, die aus zahlreichen Suren hervorgeht, aus denen die Islamisten

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Internet, Islam, Katholische Kirche, Medien, Menschenrechte, Presse

Armes reiches Israel

Arm sein war auch in Israel noch nie angenehm. Doch wenigstens bis 2003 sorgte staatliche Unterstützung für ein anständiges Mindesteinkommen. Eine alleinerziehende israelische Mutter mit zwei Kindern erhielt damals mehr Zuwendungen als eine vergleichbare Frau in Schweden. Sozialhilfe Dabei machte

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Israel

Israel - Zitat des Tages

 This is not some kind of clever game. Netanyahu truly believes that if the Iranians obtain a nuclear bomb, they will launch it at us. Therefore, as he sees it, there is justification for nearly any action that will avert this danger. There is also justification for nearly any cost of any action. From the point of view of a leader who thinks the way Netanyahu does, it would be irresponsible not to attack.

Yossi Beilin
(Der israelische "Architekt" der Oslo-Verträge. Über die Haltung von PM Netanjahu gegenüber dem Iran)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv