Blog-Archive

Israel verweigert Palästinensern Zugang zu Gasvorkommen

Herr Dr. Münch, Nahost-Reporter der Süddeutschen Zeitung, ist ein schlechter Journalist. Weil er nicht gut schreibt? Keinen Spannungsbogen aufbaut? Keine aktuellen oder keine brisanten Themen aufgreift? Nein, denn das hat jeder gelernte Reporter im Handgepäck. Peter Münch ist ein schlechter

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Ariel Scharon, Gaza, Hamas, Israel, Palästina, Palästinenser, Terrorismus, Wirtschaft, Yassir Arafat, Zweite Intifada

Arabischer Sportwagenvertrieb in Palästina 1929

Wie normal und modern das arabische Leben im Palästina der Zwanziger und Dreissiger Jahre war, zeigt diese Werbung vom Januar 1929 im Palestine Bulletin, der späteren Jerusalem Post: Der Händler Jose Abraham Abujalil machte Werbung für das neue Cabrio-Modell der

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Israel, Jerusalem, Naher und Mittlerer Osten, Palästina, Wirtschaft

Israel - Zitat des Tages

 At times it seems as if what Jews do to other jews in this country [Israel] would be defined in any other country as nothing less than antisemtisim.

David Grossman
(Israelischer Autor. Man vergleiche das mit einer nicht untypischen Äußerung eines ultra-orthodoxen jüdischen Siedlers: "The Israeli secular entity has to be destroyed. God can't reveal himself until it's all wiped out. As long as the state of Israel stays as it is, there will be no redemption." Shmuel Ben Yishai, Settler, Hebron (Interview CBS Frontline April 2005). Was der Siedler hier verlangt ist nichts weniger als die Beseitigung des Staates Israel.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv