Blog-Archive

Ron Paul: Wir haben eine Million Iraker getötet

Der Abgeordnete des Repräsentantenhauses Ron Paul (Texas) hat auf der “Conservative Political Action Conference” (CPAC) der Republikaner schärfste Kritik an der Außenpolitik von George W. Bush geäußert und dafür Applaus* erhalten. Ja, meinte Paul mit Blick auf Saddam Hussein, wir

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Afghanistan, Al Gore, Barack Obama, Bill Clinton, George W. Bush, Irak, Irakkrieg, Osama Bin Laden, Republikaner, Ron Paul, USA, war on terror

Israel - Zitat des Tages

 Sowohl für Russland (mindestens 15 Millionen Muslime im Süden des Staates) als auch für China (aufständische Uiguren in der Provinz Xinjiang) und ebenso für Indien besteht die Gefahr des Übergreifens von dschihadistischen und terroristischen Strömungen. Ein schneller Abzug der westlichen Interventionsmächte hätte nicht nur für Afghanistan mörderische Folgen, sondern auch für weite Teile Zentralasiens.

Helmut Schmidt
(Bundeskanzler von 1974-82. Über die wenig hoffnungsvolle Lage in Afghanistan.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv