Blog-Archive

John Edwards für Barack Obama

Ein Tag nach dem vorhersehbar überwältigenden Sieg Hillary Clintons in West Virginia hat sich der vormalige Bewerber John Edwards zugunsten von Barack Obama ausgesprochen. Für Clinton war der kleine Staat West Virginia wie maßgeschneidert: Eine ältere Bevölkerung, wenig Schwarze und

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Barack Obama, Demokraten, Hillary Clinton, John Edwards, John McCain, Republikaner, US Wahl 2008

John McCain = Hitler / Hillary Clinton = Stalin

Die notorische – hierzulande würde man sagen: rechtsradikale – Ann Coulter, die John Edwards schon mal als Schwulen bezeichnet hat*, hat sich inzwischen wie ein tollwütiger Terrier in die Waden von John McCain verbissen. Coulter selbst sieht sich als eine

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, Adolf Hitler, Al Quaida, John Edwards, John McCain, Republikaner, Terrorismus, US Wahl 2008, war on terror

Clinton pokert in Las Vegas

LAS VEGAS, Nevada — Donnerstag abend gab es eine weitere Debattenrunde in Vegas. Die Eröffnung durch den Moderator erinnerte an die etwas in die Jahre gekommene Standard-Frage eines Personalchefs beim Vorstellungsgespräch: Und jetzt erzählen Sie uns doch mal etwas über

Veröffentlicht unter Al Quaida, Barack Obama, Hillary Clinton, John Edwards, US Wahl 2008

Israel - Zitat des Tages

 Noch schwerer ist die politische Arbeit unter den Arabern, den tatsächlichen Bewohnern des Landes. Sie fürchten, dass die jüdische Ansiedlung sie aus dem Land vertreiben wird, und wir haben die Pflicht, ihnen klar zu machen, dass das Land für uns wie für sie Platz hat. Man muss ihnen klar machen, dass wir mit ihnen zusammen leben wollen.

Chaim Weizmann
(Erster Staatspräsident Israels. Zur "Araberfrage" im Zuge der jüdischen Besiedlung Palästinas, 1913)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv