Blog-Archive

Top US Strategen stärken Obamas Dialogbereitschaft mit Hamas

UPDATE 24.03.2009 Jürgen Trittin kritisiert Bundeskanzlerin Merkel zurecht, sie halte zu starr an einer Iranpolitk fest, wie sie zu Zeiten von George W. Bush gepflegt wurde: Es ist an der Zeit, dass sich Frau Merkel endlich von ihrer Drohpolitik der

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Barack Obama, Gaza, George H.W. Bush, Hamas, Israel, Jimmy Carter, John F. Kennedy, Naher und Mittlerer Osten, Palästinenser, USA

Lemmy Kilmister über IDIOTEN wie Bush

Fast hätte man vergessen, was ein waschechter Rock’n’Roller ist. Zum Glück gibt es noch Lemmy Kilmister von Motörhead. Kilmister hat der Süddeutschen Zeitung ein Interview gegeben, das sich gewaschen hat. Na ja, Interview trifft es nicht ganz. Das war es

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Barack Obama, John F. Kennedy, Martin Luther King, Philosophie / Soziologie, US Wahl 2008, USA

taz reibt sich an Obama: Er ist kein Heiliger

Die Welt könnte ein Paradies sein, gäbe es nur perfekte Menschen. Scheint Bernd Pickert von der taz anzunehmen, womit er seine Oberstufen-Strickpullover-Gutmenschen-Weltanschauung in die Journalistik übernommen haben dürfte. Sein Beitrag “Der intellektuelle Populist“, dessen Aufhänger Obamas Stellungnahme zur Todesstrafe ist,

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Barack Obama, George W. Bush, John F. Kennedy, Medien, Presse, Richard Nixon, US Wahl 2008

Israel - Zitat des Tages

 Die Sanktionen gegen den Iran hätten versagt, Teheran ließe sich selbst durch das israelische Atomarsenal nicht abschrecken, skizzierte der israelische Historiker Benny Morris das düstere Szenario. Also gebe es nur eine Option: Israel müsse einen Präventivschlag gegen das iranische Atomprogramm führen. „Mit konventionellen Waffen. Und wenn das nicht reicht, dann mit unkonventionellen.“ Ein atomarer Präventivschlag also. „Viele unschuldige Menschen würden dabei sterben“, sagte Morris. Aber das sei immer noch besser als ein nuklearer Holocaust in Israel.

Benny Morris
(Israelischer Historiker. Morris zählte mit seinem Werk 1948 zu den "jungen Historikern" Israels, die viele der Gründungsmythen zerstört und die arabische Nakba beschrieben haben. Er hat dann das Lager gewechselt und zeigt sich seit langem stramm nationalistisch.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv