Blog-Archive

John Kerry ist zum Heulen

Man möchte Mitleid haben mit John Kerry, dem braven Mann mit dem großen Herz, der voll guter Absichten ins Gelobte Land fuhr um dort Frieden zu schaffen. Und kann doch kein Mitleid haben. Weil das Unverständnis über Kerry Vorgehen überwiegt.

Getagged mit:
Veröffentlicht unter "Middle-East-Peace-Talks", Barack Obama, Bill Clinton, Israel, Jerusalem, Nahost, Netanjahu, Palästina, Palästinenser, USA, Westbank, Zionismus, Zweistaatenlösung

Israel - Zitat des Tages

 I have been trying to decide which is worse - the isolation and insulation that Israel has imposed on Gaza or the cynicism with which the decision makers continue to turn the population of East Jerusalem into welfare clients and slum dwellers, and then pride themselves of the national insurance payments they grant them.

Amira Hass
(Israelische Journalistin (Haaretz). Über die gleichermaßen schlechte Lage von Palästinensern in Gaza und Ost-Jerusalem)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv