Blog-Archive

Vor 10 Jahren: Bush & Scharon im Krieg gegen den Terror

Vor zehn Jahren, am 12. September 2002, fast genau ein Jahr nach den verheerenden Anschlägen von 9/11  sprach US Präsident George W. Bush vor den Vereinten Nationen, um die Versammlung auf die amerikanischen Absichten gegenüber dem Irak einzustimmen. Dabei fand

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, Afghanistan, Al Quaida, Ariel Scharon, Bill Clinton, Ehud Barak, George W. Bush, Hamas, IDF, Intifada, Israel, Jerusalem, Krieg, Naher und Mittlerer Osten, Palästina, Palästinenser, PLO, Terrorismus, USA, war on terror, Westbank, Yassir Arafat, Zweite Intifada

Von einem, der sich George W. Bush in den Weg stellen wollte

Wir sind jetzt ein Imperium, und wenn wir handeln schaffen wir unsere eigene Realität. Und während Ihr diese Realität studiert, handeln wir schon wieder und schaffen neue Realitäten, die Ihr wiederum untersuchen könnt, und auf diese Art regeln sich die

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, George W. Bush, Krieg, Medien, Naher und Mittlerer Osten, New York Times, Presse, USA, war on terror, WMD

Bush sagte im April 2004…

Das US Blog DailyKos erinnert in kleinen Rückblicken an die unseligen Zeiten von George W. Bush. Vorgestern wurde dazu folgende Episode angeboten (Übersetzung zuerst): “Anhand der Transkripte der Pressekonferenzen und Pressemitteilungen könne man mehr als genug herausziehen um zu zeigen,

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, Barack Obama, CIA, Rüstung, Terrorismus, USA, war on terror

Israel - Zitat des Tages

 Zionismus ist ja gerade der Versuch, das jüdische Volk aus seiner tragischen Rolle der Minderheit zu erlösen, ihm die nationale Freiheit im eigenen Land zu geben. Freiheit heißt Selbstbestimmung. Diese ist nur auf dem Boden der eigenen Heimat möglich und nur dann, wenn das Volk an Zahl und Kraft stark genug ist, sich kulturell, wirtschaftlich und politisch auf diesem Boden zu behaupten - d.h. wenn es Majorität ist.

Richard Lichtheim
(Führender Kopf des zionistischen Revisionismus. In einem Artikel von 1931. Die Revisionisten in der zion. Bewegung vertraten eine "aggressive" Politik zur Erreichung der Ziele in Palästina.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv