Blog-Archive

Können 31.000 Klimaskeptiker irren?

Deutschlandradio Kultur brachte heute morgen einen interessanten Beitrag zum Thema “Wasser und Klimawandel”. Teilnehmer des Studiogesprächs war u.a. der Ozeanologe Prof. Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Im Verlauf des Gesprächs, das sich um den Zusammenhang von Wasser und

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Bjorn Lomborg, IPCC, Klimawandel, Klimawandel-Skeptiker, Umwelt

Israel - Zitat des Tages

 Wenn man sich mitten in einem göttlichen Prozeß befindet und Gott auf seiner Seite hat, dann verliert man nach und nach das Einfühlungsvermögen für das Leid der anderen.

Aviezer Ravitzky
(Professor für jüdische Philosophie. Über die Psychologie von vermeintlich göttlich inspirierten Ideologen wie dem jüdischen Siedler Hanan Porat, der meinte, ein toter Araber sei für ihn so anonym wie ein toter Bosnier.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv