Blog-Archive

Atomkraft: Bei uns gibt es keine Tsunamis

“Bei uns gibt es keine gefährlichen Erdbeben”, versichern sie. “Bei uns gibt es keine Tsunamis”, beschwichtigen sie. “Bei uns gibt es keine Vulkanausbrüche”, beruhigen sie. Sie: Das sind E.ON, Vattenfall, EnBW oder RWE. Klingt plausibel. Ist es aber nicht. Es

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Energiekosten, Energiepolitik, Erneuerbare Energien, Umwelt

Süddeutsche Zeitung: Eindreschen auf Obamas Klimapolitik

Christian Wernicke von der Süddeutschen Zeitung liefert in der aktuellen Osterausgabe unter dem Titel “Das Märchen vom Wandel”  einen veritablen Verriss Obamas. Dem Leser wird klar gemacht, in welchen Kategorien “der Verkünder von Amerikas Erneuerung” namens Obama handelt: Märchen, Tricks,

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Barack Obama, Demokraten, Energiepolitik, George H.W. Bush, George W. Bush, John McCain, Kongress, Nancy Pelosi, Ölpreis, Repräsentantenhaus, Republikaner, Sarah Palin, Senat, Sueddeutsche Zeitung, Umwelt, US Wahl 2008, USA

Frau Merkel reist nach Amerika

Das Verhältnis von Bundeskanzlerin Merkel zu Präsident Obama ist ein gestörtes. Zu Zeiten der beiden größten Gefährder der amerikanischen Demokratie, die den Namen Bush und Cheney tragen, liebesdienerte die Oppositionsführerin Merkel nach Kräften, um Washington die uneingeschränkte Solidarität des vermeintlich

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Afghanistan, Angela Merkel, Barack Obama, Dick Cheney, Energiepolitik, Frank-Walter Steinmeier, George W. Bush, Gerhard Schröder, Helmut Kohl, Irakkrieg, Iran, Klimawandel, Kongress, Konrad Adenauer, Krieg, Repräsentantenhaus, Rußland, Rüstung, Senat, Umwelt, USA, WMD

Israel - Zitat des Tages

 Zionismus ist ja gerade der Versuch, das jüdische Volk aus seiner tragischen Rolle der Minderheit zu erlösen, ihm die nationale Freiheit im eigenen Land zu geben. Freiheit heißt Selbstbestimmung. Diese ist nur auf dem Boden der eigenen Heimat möglich und nur dann, wenn das Volk an Zahl und Kraft stark genug ist, sich kulturell, wirtschaftlich und politisch auf diesem Boden zu behaupten - d.h. wenn es Majorität ist.

Richard Lichtheim
(Führender Kopf des zionistischen Revisionismus. In einem Artikel von 1931. Die Revisionisten in der zion. Bewegung vertraten eine "aggressive" Politik zur Erreichung der Ziele in Palästina.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv