Blog-Archive

1924 – Dr. Chaim Weizmann in Berlin

Es gab Zeiten in denen Deutschland der zionistischen Sache wohlgesonnen war. Das war in der Weimarer Republik. Das zeigte sich zum Beispiel beim Berlin-Besuch von Chaim Weizmann, dem damaligen Präsident der Zionistischen Weltorganisation. Dort hielt er im Januar eine gefeierte

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Deutschland, Quelle, Zionismus

Israel - Zitat des Tages

 Der Brückenwurf hinüber nach Amerika ist das Verlangen fort aus der altersmüden Kompliziertheit, dem Gedankenkram, der mit geistiger und historischer Tradition überbürdeten und schließlich von Nihilimus bedrohten europäischen Welt in eine Welt der Voraussetzungslosigkeit, der Natürlichkeit, Einfachheit, ja der Einfalt und unbekümmerter Jugendkraft.

Thomas Mann
(Schriftsteller, Literatur-Nobelpreisträger 1929. Zu den Gründen der Faszination, die Amerika auf Europäer ausübt.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv