Blog-Archive

1924 – Dr. Chaim Weizmann in Berlin

Es gab Zeiten in denen Deutschland der zionistischen Sache wohlgesonnen war. Das war in der Weimarer Republik. Das zeigte sich zum Beispiel beim Berlin-Besuch von Chaim Weizmann, dem damaligen Präsident der Zionistischen Weltorganisation. Dort hielt er im Januar eine gefeierte

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Deutschland, Quelle, Zionismus

Jabotinsky: Juden Dynamit für Britisches Empire

Vladimir Jabotinsky (1880-1940), der Führer der militanten jüdisch-zionistischen Bewegung des Revisionismus und Verfasser des wegweisenden Artikels “Die Eiserne Mauer“, hatte schon immer starke Worte gefunden, um seine politischen Ansichten auszudrücken. 1934 – damals war England die Mandatsmacht für Palästina –

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter Israel, Palästina, Quelle, Zionismus

Zitate David Ben-Gurion

Die Vertreibung der arabischen Bevölkerung Palästinas durch die jüdische Seite war nicht von vornherein geplant. Doch spätestens seit 1936 nahm das Vorhaben immer konkretere Züge an. Die Verdrängung der [arabischen] Bevölkerung hat bereits stattgefunden im Jezreel-Tal, in der Scharon-Ebene und

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter David Ben Gurion, Gründung Israel, Israel, Nakba, Palästina, Palästinenser, Quelle, Siedlungen, Zionismus

Israel - Zitat des Tages

 Wann werden die Israelis realisieren - wie es manche schon getan haben - dass eine fortgesetzt rassistische Brutalität gegen Palästinenser inmitten eines Mittleren Osten, in dem Israel vom 300 Millionen Arabern und 1,2 Milliarden Muslimen umgeben ist, dem jüdischen Staat weder Normalität noch Sicherheit bringt? (14.12.2000)

Prof. Edward Said
(Publizist, Orientalist. Angesichts der kollektiven Bestrafung der Palästinenser in der Zweiten Intifada)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv