Blog-Archive

Zur Überheblichkeit des Westens gegenüber dem Islam

Altbundeskanzler Helmut Schmidt urteilte kürzlich: “Das Verhältnis des Westens zum Islam insgesamt ist durch eine grundsätzliche Animosität und Überheblichkeit des Westens gekennzeichnet. Dabei summieren sich seit Jahrhunderten Verhaltensfehler des Westens und die gegenwärtige demografische Explosion in vielen islamischen Staaten –

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, Adolf Hitler, Afghanistan, Al Quaida, Barack Obama, Drittes Reich, George W. Bush, Helmut Schmidt, Irak, Irakkrieg, Iran, Islam, Israel, Kuwait, Naher und Mittlerer Osten, NATO, Osama Bin Laden, Palästinenser, Saddam Hussein, Saudi-Arabien, Taliban, Terrorismus, USA, Vereinte Nationen, war on terror, WMD

Israel - Zitat des Tages

 Der Brückenwurf hinüber nach Amerika ist das Verlangen fort aus der altersmüden Kompliziertheit, dem Gedankenkram, der mit geistiger und historischer Tradition überbürdeten und schließlich von Nihilimus bedrohten europäischen Welt in eine Welt der Voraussetzungslosigkeit, der Natürlichkeit, Einfachheit, ja der Einfalt und unbekümmerter Jugendkraft.

Thomas Mann
(Schriftsteller, Literatur-Nobelpreisträger 1929. Zu den Gründen der Faszination, die Amerika auf Europäer ausübt.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv