Blog-Archive

Was Israelis über Obama, Kerry & Palästinenser sagen

Die Zeitung YNet gehört zu den gemäßigten Blättern in Israel. Anläßlich des Besuchs von Palästinenserpräsident Abbas in Washington sind folgende Leserkommentare zu finden: Die Amerikaner sind solche Trottel: The US are such suckers [...] Netanjahu wird als Appeasement-Politiker verhöhnt, und

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter "Middle-East-Peace-Talks", Barack Obama, Israel, Jerusalem, Mahmoud Abbas, Medien, Netanjahu, Palästina, USA, Westbank, Zionismus, Zweistaatenlösung

Ultra-Orthodoxe zur Armee

Schon kurz nach der Staatsgründung Israels im Jahr 1948 waren die Ultra-Orthodoxen (“Haredim”) vom Wehrdienst ausgenommen. Und das in einem Staat, in dem Männer und Frauen gleichermaßen ihren Dienst an der Waffe abzuleisten haben. Ben-Gurion und die Haredim Ministerpräsident David

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter David Ben Gurion, Israel, Netanjahu, Westbank

Armer Obama, armer Kerry

Friedensabkommen now! US Außenminister John Kerry hatte zu Beginn seiner Pendeldiplomatie voller Optimismus angekündigt, man könne binnen Monaten, also bis April 2014, zu einem Deal zwischen Israelis und Palästinensern kommen. Mit Optimismus hatte das wenig zu tun. Es war nur

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter "Middle-East-Peace-Talks", Israel, Netanjahu, Palästina, Palästinenser, USA, Westbank, Zionismus

Israel - Zitat des Tages

 Von vornherein will ich bekennen, dass ich Jude bin. Bedarf es einer Rechtfertigung, wenn ich in einem anderen Sinne schreibe als dem der Judenverteidigung?

Walter Rathenau
(Reichsaußenminister, 1922. In einer Kritik am Zionismus. Rathenau wurde 1922 von Rechten ermordet.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv