Blog-Archive

Tel Aviv 1952: Attentatsversuch wegen Wiedergutmachung

Umstrittene Sühne: Im Herbst 1952 unterzeichneten Israel, die Jewish Claims Conference und Deutschland das Abkommen von Wassenaar. In diesem luxemburgischen Städtchen waren zuvor zähe Verhandlungen über die sogenannte “Wiedergutmachung” Deutschlands gegenüber den Juden geführt worden. Wiedergutmachen konnte Deutschland ohnehin nichts,

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Deutschland, Holocaust, Israel, Menachem Begin

Israel - Zitat des Tages

 Der Herr des Universums hat seine eigene Politik und ihr zufolge vollzieht sich die niedere, irdische Politik. Teil der Erlösung ist die Eroberung des Landes und seine Besiedlung. Dies ist eine Vorgabe göttlicher Politik, die keine niedere Politik durchkreuzen kann.

Rabbi Zvi Yehuda Kook
(Religiös-ideologischer Führer der jüdischen Siedlerbewegung. Über die jüdische Siedlungsbewegung, die mit der Besiedlung des Westjordanlandes einen göttlichen Plan vollstreckt.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv