Blog-Archive

Tel Aviv 1952: Attentatsversuch wegen Wiedergutmachung

Umstrittene Sühne: Im Herbst 1952 unterzeichneten Israel, die Jewish Claims Conference und Deutschland das Abkommen von Wassenaar. In diesem luxemburgischen Städtchen waren zuvor zähe Verhandlungen über die sogenannte “Wiedergutmachung” Deutschlands gegenüber den Juden geführt worden. Wiedergutmachen konnte Deutschland ohnehin nichts,

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Deutschland, Holocaust, Israel, Menachem Begin

Israel - Zitat des Tages

 Die israelischen Besatzungsbehörden [in Gaza] ermutigten die islamische Bewegung, aus der bald darauf die Hamas (dt. „Islamische Widerstandsbewegung“) hervorging, und betrachtete sie als Gegengewicht zur säkular-nationalistischen Fatah, die damals als Hauptfeind galt.

Uri Avnery
(10 Jahre Abgeordneter der Knesset, Friedensaktivist, Autor. Über die Tatsache, dass Israel ihren Beitrag dazu leistete die nun so gescholtene und gefürchtete Hamas stark werden zu lassen.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv