Blog-Archive

Vor 10 Jahren: Bush & Scharon im Krieg gegen den Terror

Vor zehn Jahren, am 12. September 2002, fast genau ein Jahr nach den verheerenden Anschlägen von 9/11  sprach US Präsident George W. Bush vor den Vereinten Nationen, um die Versammlung auf die amerikanischen Absichten gegenüber dem Irak einzustimmen. Dabei fand

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, Afghanistan, Al Quaida, Ariel Scharon, Bill Clinton, Ehud Barak, George W. Bush, Hamas, IDF, Intifada, Israel, Jerusalem, Krieg, Naher und Mittlerer Osten, Palästina, Palästinenser, PLO, Terrorismus, USA, war on terror, Westbank, Yassir Arafat, Zweite Intifada

Israel - Zitat des Tages

 US-Präsident Obama sind die materiellen und die innenpolitisch-psychologischen Begrenzungen bewusst. Zugleich droht ihm die Zeit davonzulaufen. Deshalb hat er vorbeugend für den Sommer und Herbst des Jahres 2011 den »Beginn« des Truppenabzugs angekündigt. Strategisch ist diese Ankündigung riskant; denn die Kriegsgegner können warten, und ihre Zahl wird ständig größer.

Helmut Schmidt
(Bundeskanzler von 1974-82. Über die wenig hoffnungsvolle Lage in Afghanistan.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv