Blog-Archive

Zitate des Jahres 2011 zu Israel, Nahost & dem arabischen Frühling

Ein Jahresrückblick in Zitaten JANUAR Manifest des Gaza-Jugendwerks Sharek, das unzufrieden ist mit allen politischen Akteuren der Region und von einer Schließung durch Hamas bedroht ist: Fuck Hamas. Fuck Israel. Fuck Fatah. Fuck UN. Fuck UNRWA. Fuck USA! Reuven Rivlin,

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Ägypten, Ahmadinedschad, Angela Merkel, Assad, Barack Obama, Hillary Clinton, Iran, Israel, Krieg, Medien, Naher und Mittlerer Osten, NATO, Netanjahu, Rußland, Syrien, Thomas L. Friedman, USA, Vereinte Nationen, Video

Benjamin Netanjahu – Die Torheit des Regierenden

DIE ZEIT Die Araber haben Zeit, und ich meine, wir haben sie ebenfalls. Wir sollten nicht entscheiden, morgen etwas zu tun und dabei anzunehmen, es wäre damit vorbei. Es wird nicht vorbei sein. Wir haben es mit Arabern zu tun,

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Barack Obama, Bill Clinton, David Ben Gurion, Gaza, Hamas, Hillary Clinton, Hizbollah, Iran, Israel, Libanon, Naher und Mittlerer Osten, Nakba, Palästinenser, Thomas L. Friedman, USA, Westbank, Zionismus

Der kurze Frieden im Libanon: 17.Mai 1983 – Teil 2

Washington hatte sich das einfacher vorgestellt. US Außenminister Alexander Haig versuchte Jassir Arafat und die palästinensische Führung in Beirut davon zu überzeugen, rechtzeitig aus der Stadt abzuziehen, um es nicht zum Schlimmsten kommen zu lassen. Israel drohte mit einer Schlacht

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gaza, Israel, Jordanien, Krieg, Libanon, Naher und Mittlerer Osten, Palästinenser, Ronald Reagan, Syrien, Thomas L. Friedman, US Army, USA, Vereinte Nationen

Israel - Zitat des Tages

 Zionismus ist ja gerade der Versuch, das jüdische Volk aus seiner tragischen Rolle der Minderheit zu erlösen, ihm die nationale Freiheit im eigenen Land zu geben. Freiheit heißt Selbstbestimmung. Diese ist nur auf dem Boden der eigenen Heimat möglich und nur dann, wenn das Volk an Zahl und Kraft stark genug ist, sich kulturell, wirtschaftlich und politisch auf diesem Boden zu behaupten - d.h. wenn es Majorität ist.

Richard Lichtheim
(Führender Kopf des zionistischen Revisionismus. In einem Artikel von 1931. Die Revisionisten in der zion. Bewegung vertraten eine "aggressive" Politik zur Erreichung der Ziele in Palästina.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv