Blog-Archive

Carter & Robinson: Mit Hamas verhandeln

Jimmy Carter, ehemaliger US Präsident, und Mary Robinson, frühere Präsidentin von Irland, haben in einem Beitrag* für den Guardian offen und zurecht kritisiert, wie Hamas im Westen dargestellt wird. Carter und Robinson gehören der Gruppe The Elders an, ein Zusammenschluß

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Fatah, Gaza, Hamas, Israel, Jimmy Carter, Krieg, Nahost, Palästina, Palästinenser, Sueddeutsche Zeitung, Vereinte Nationen

Israel - Zitat des Tages

 Your Majesty will recall that on previous occasions I communicated to you the attitude of the American Government toward Palestine and made clear our desire that no decision be taken with respect to the basic situation in that country without full consultation with both Arabs and Jews. Your Majesty will also doubtless recall that during our recent conversation I assured you that I would take no action, in my capacity as Chief of the Executive Branch of this Government, which might prove hostile to the Arab people.

Franklin Delano Roosevelt
(US Präsident 1933-45. Brief an den saudischen König Ibn Saud, 5.4.1945. Roosevelt distanzierte sich von der vorherigen amerikanischen Position, die Gründung eines jüdischen Staates in Palästina unterstützen zu wollen. Roosevelt starb eine Woche später. Sein Nachfolger Truman verwarf diese Position.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv