Blog-Archive

Israel: Keine Mehrheit für die Spucker!

Der Angreifer schrie den Journalisten mit heiserer Stimme an, beschimpfte ihn mit geschwollenen Halsadern als Linken, Araberfreund, Israelhasser und einiges mehr, das nicht druckreif ist. Dann wurde dem Journalisten und seiner Freundin ins Gesicht gespuckt. Das war letzten Freitag. Gideon

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel

Der ewige Terrorist

Samaria / Westbank, 30.04.2013. Eviatar Borovzky, 31, Vater von 5 Kindern, wurde an der Kreuzung Tapuach von einem Palästinenser erstochen. Borovzky stammte aus der Siedlung Yitzhar. Bei dem Täter handelt es sich um den 24jährigen “palästinensischen” Terroristen Salam Azal, einem

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gesellschaft, Golda Meir, Holocaust, Israel, Krieg, Naher und Mittlerer Osten, Palästina, Palästinenser, Rassismus, Sechstagekrieg, Senat, Siedlungen, Terrorismus, USA, Video, Westbank, Zionismus

Ein Hase aus jüdischer Sicht

Identitätssucht: Fundstücke zu Ostern von Max Raabe, Claude Lanzmann, Hans Jonas und Yoram Kaniuk zur Frage der Identität. Osterprozession in Jerusalem. Christen drängen sich durch die Via Dolorosa. Sie sind auf dem Leidensweg Christi . Wollen teilhaben an dem, was

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gesellschaft, Israel, Jerusalem

Israel - Zitat des Tages

 Noch schwerer ist die politische Arbeit unter den Arabern, den tatsächlichen Bewohnern des Landes. Sie fürchten, dass die jüdische Ansiedlung sie aus dem Land vertreiben wird, und wir haben die Pflicht, ihnen klar zu machen, dass das Land für uns wie für sie Platz hat. Man muss ihnen klar machen, dass wir mit ihnen zusammen leben wollen.

Chaim Weizmann
(Erster Staatspräsident Israels. Zur "Araberfrage" im Zuge der jüdischen Besiedlung Palästinas, 1913)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv