Blog-Archive

Entwicklung des weltweiten Energieverbrauchs

Um 45 Prozent wird die weltweite Energienachfrage bis 2030 steigen, wenn sich die heutigen Trends unverändert fortsetzen. Dies prognostizierte die Internationale Energie-Agentur (IEA) in ihrem kürzlich erschienenen „Weltenergieausblick 2008“. Der Analyse lagen alle energiepolitischen Regelungen zugrunde, die zurzeit in Geltung

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Energiepolitik, Erneuerbare Energien, Gastbeitrag, Geothermie, Klimawandel, Solarenergie, Umwelt

Gastbeitrag: Israel verbietet jüdischen Ärzten Hilfe in Gaza

“Weit und breit ist alles kaputt” Die israelischen und palästinensischen medico-Partnerorganisationen führen ihr Nothilfeprogramm im Gazastreifen fort. Die „Palestinian Medical Relief Society“ versorgt Verletzte in ihren Kliniken und verteilt Decken, Matratzen und Wasser. Die „Ärzte für Menschenrechte – Israel“ schicken

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gastbeitrag, Gaza, Hamas, Israel, Krieg, Naher und Mittlerer Osten, Palästinenser

Gastbeitrag: Zum Zwei-Staaten-Problem in Palästina

Zwei-Staaten-Lösung. Das ist die allgemein anerkannte und für gerecht empfundene Lösung für den israelisch-palästinensischen Konflikt. Alle anderen Konzepte sind von vornherein zum Scheitern verurteilt. Überraschenderweise ist die Zwei-Staaten-Lösung über sechs Jahrzehnte alt, aber entzog sich stets einer beiderseitigen Billigung und

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Ägypten, Gastbeitrag, Gaza, Hamas, Intifada, Iran, Israel, Jordanien, Krieg, Naher und Mittlerer Osten, Palästinenser, Syrien, Vereinte Nationen, Westbank, Zionismus

Israel - Zitat des Tages

 Zionismus ist ja gerade der Versuch, das jüdische Volk aus seiner tragischen Rolle der Minderheit zu erlösen, ihm die nationale Freiheit im eigenen Land zu geben. Freiheit heißt Selbstbestimmung. Diese ist nur auf dem Boden der eigenen Heimat möglich und nur dann, wenn das Volk an Zahl und Kraft stark genug ist, sich kulturell, wirtschaftlich und politisch auf diesem Boden zu behaupten - d.h. wenn es Majorität ist.

Richard Lichtheim
(Führender Kopf des zionistischen Revisionismus. In einem Artikel von 1931. Die Revisionisten in der zion. Bewegung vertraten eine "aggressive" Politik zur Erreichung der Ziele in Palästina.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv