Blog-Archive

Das Gespenst von Canterville oder die christlich-jüdische Leitkultur Deutschlands

Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland meinte Bundespräsident Christian Wulff und griff dabei f Goethe zurück: Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen Dass der Islam zu Deutschland gehöre lasse sich historisch nicht belegen, fügte Innenminister Hans-Peter Friedrich

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Angela Merkel, Deutsche Politiker, Europa, Grundgesetz, Islam, Israel, Katholische Kirche, Medien, New York Times, Palästina, Palästinenser, Philosophie / Soziologie, Presse, Quelle, Sueddeutsche Zeitung, Westbank

Erosion der Grundrechte

Ein Gastbeitrag von Innenminister a.D. Gerhart Baum (FDP) Ist unsere Rechtsordnung den Herausforderungen des Terrorismus noch gewachsen? Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Garantie der Menschenwürde, auf der unsere Verfassungsordnung ruht. Diese steht aber auch

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gastbeitrag, Grundgesetz, Medien, Menschenrechte, Wolfgang Schäuble

Israel - Zitat des Tages

 Wir sind in der Lage unsere Souveränität über Jerusalem auszuüben, es ist unsere Hauptstadt seit 4000 Jahren, und es wird unsere Hauptstadt für weitere 4000 Jahre sein. Wir halten sie offen für alle drei großen Religionen - Christentum, Islam und natürlich Judentum. Wir werden mit dieser Politik fortfahren. Aber die idee dass wir in Jerusalem nicht bauen ist absurd. Wir bauen dort für Juden und Araber. Wir sind der Souverän dort für alle Bürger und alle Einwohner Jerusalems.

Benjamin Netanyahu
(Israelischer Ministerpräsident 1996-99, 2009 - heute. Interview mit CNN, September 1998)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv