Blog-Archive

Das Gespenst von Canterville oder die christlich-jüdische Leitkultur Deutschlands

Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland meinte Bundespräsident Christian Wulff und griff dabei f Goethe zurück: Orient und Okzident sind nicht mehr zu trennen Dass der Islam zu Deutschland gehöre lasse sich historisch nicht belegen, fügte Innenminister Hans-Peter Friedrich

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Angela Merkel, Deutsche Politiker, Europa, Grundgesetz, Islam, Israel, Katholische Kirche, Medien, New York Times, Palästina, Palästinenser, Philosophie / Soziologie, Presse, Quelle, Sueddeutsche Zeitung, Westbank

Erosion der Grundrechte

Ein Gastbeitrag von Innenminister a.D. Gerhart Baum (FDP) Ist unsere Rechtsordnung den Herausforderungen des Terrorismus noch gewachsen? Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Garantie der Menschenwürde, auf der unsere Verfassungsordnung ruht. Diese steht aber auch

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter Gastbeitrag, Grundgesetz, Medien, Menschenrechte, Wolfgang Schäuble

Israel - Zitat des Tages

 Das war unsere Strategie; nicht mit dem Kopf durch die Wand gehen, sondern genau das Gegenteil, die Aktion hinzuziehen, bis sie am Ende akzeptiert würde, wenn der passende Augenblick da war. Wir [die jüdischen Siedler der Westbank] wußten stets, wie wir den Faktor Zeit im demokratischen Spiel zu nutzen hatten. Timing war immer von Bedeutung für uns, weil die verstreichende Zeit zu unseren Gunsten arbeitete. Man gewöhnte sich einfach an die Fakten vor Ort.

Rabbi Moshe Levinger
(Geistiger Führer der Siedlerbewegung Gush Emunim ("Block der Gerechten") . Über die Strategie der illegalen jüdischen Besiedlung des palästinensischen Westjordanlandes. Interview in der Tageszeitu)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv