Blog-Archive

Zur Überheblichkeit des Westens gegenüber dem Islam

Altbundeskanzler Helmut Schmidt urteilte kürzlich: “Das Verhältnis des Westens zum Islam insgesamt ist durch eine grundsätzliche Animosität und Überheblichkeit des Westens gekennzeichnet. Dabei summieren sich seit Jahrhunderten Verhaltensfehler des Westens und die gegenwärtige demografische Explosion in vielen islamischen Staaten –

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht unter 9/11, Adolf Hitler, Afghanistan, Al Quaida, Barack Obama, Drittes Reich, George W. Bush, Helmut Schmidt, Irak, Irakkrieg, Iran, Islam, Israel, Kuwait, Naher und Mittlerer Osten, NATO, Osama Bin Laden, Palästinenser, Saddam Hussein, Saudi-Arabien, Taliban, Terrorismus, USA, Vereinte Nationen, war on terror, WMD

Israel - Zitat des Tages

 [Ministerpräsident Ehud] Barak hat nicht einen Quadratmeter besetztes Land zurückgegeben. Die Wahrheit ist, dass er jeden Stein umgedreht hat, um Siedlungen zu bauen. Seit seinem ersten Tag im Amt hat er das Tempo beschleunigt, um unter dem Vorwand, bestehende Siedlungen zu erweitern, neue Siedlungen zu errichten, Land zu enteignen, palästinensische Häuser zu demolieren, und „Umgehungsstraßen“ zu bauen, deren Hauptzweck es ist, palästinensisches Land den „Siedlungsblocks“ hinzuzufügen, die er für Israel annektieren will.

Uri Avneri
(10 Jahre Abgeordneter der Knesset, Friedensaktivist, Autor. Über den Mythos, der israelische Ministerpräsident Ehud Barak habe alle Versuche zu einem Frieden mit den Palästinensern unternommen..)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv