Blog-Archive

Jüdische Antisemiten – oder wie Bibi die Welt sieht

Roy Isacowitz hat ein Identitätsproblem. Bis vor kurzem sah er sich als normaler Bürger Israels. Von Geburt an. Seit über vierzig Jahren. Er dachte, er hat keinen Funken Rassismus in sich. Und jetzt das. Über Nacht ist er zum Antisemiten

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter BDS, Israel, Jerusalem, Netanyahu, Palästina, Palästinenser, Zionismus

Israel - Zitat des Tages

 Die öffentliche Weltmeinung ist immer auf Seiten der Unterdrückten. In diesem Kampf sind wir Goliath und sie sind David. In den Augen der Welt kämpfen die Palästinenser einen Befreiungskampf gegen eine feindliche Besatzung. Wir sind in ihrem Land, nicht sie in unserem. Wir siedeln auf ihrem Land, nicht sie auf unserem. Wir sind die Besatzer, sie sind die Opfer. Dies ist die objektive Situation und kein Propagandaminister (wie Herr Nachman Shai) kann dies ändern.

Uri Avneri
(10 Jahre Abgeordneter der Knesset, Friedensaktivist, Autor. Zur israelischen Unterstellung, die Araber würden ihre Kinder gegen israelische Soldaten einsetzen, damit sie getötet werden können, um Bilder für die Weltmedien zu produzieren.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv