Blog-Archive

Jüdische Antisemiten – oder wie Bibi die Welt sieht

Roy Isacowitz hat ein Identitätsproblem. Bis vor kurzem sah er sich als normaler Bürger Israels. Von Geburt an. Seit über vierzig Jahren. Er dachte, er hat keinen Funken Rassismus in sich. Und jetzt das. Über Nacht ist er zum Antisemiten

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter BDS, Israel, Jerusalem, Netanyahu, Palästina, Palästinenser, Zionismus

Was ist ein Grund für Boykott?

Wie überall zu lesen ist, wird über einen weichen oder harten Boykott der Fußball-EM in der Ukraine diskutiert. Wegen der Behandlung der früheren Ministerpräsidentin Timoschenko. Also darf man Boykott fordern. Darf man? Ja, gegen die Ukraine, wegen einer kranken Gefangenen.

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht unter BDS

Linktips 9

BDS in Deutschland: Germany: Israeli academic expelled over settlement ties Der UN-Bericht über den Angriff auf die Mavi Marmara ist alles andere als ausreichend. Aber selbst in seiner Vorurteilhaftigkeit zeigt er noch das Verbrechen der Israelischen Armee: Deep flaws in

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht unter BDS, Jordanien, Mavi Marmara, Palästina

Israel - Zitat des Tages

 Zionismus ist ja gerade der Versuch, das jüdische Volk aus seiner tragischen Rolle der Minderheit zu erlösen, ihm die nationale Freiheit im eigenen Land zu geben. Freiheit heißt Selbstbestimmung. Diese ist nur auf dem Boden der eigenen Heimat möglich und nur dann, wenn das Volk an Zahl und Kraft stark genug ist, sich kulturell, wirtschaftlich und politisch auf diesem Boden zu behaupten - d.h. wenn es Majorität ist.

Richard Lichtheim
(Führender Kopf des zionistischen Revisionismus. In einem Artikel von 1931. Die Revisionisten in der zion. Bewegung vertraten eine "aggressive" Politik zur Erreichung der Ziele in Palästina.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv