Dank an Alien59

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Die Bloggerin Alien59 hat im Herbst vergangenen Jahres auf dem FREITAG ihren Abschied bekanntgegeben. Das galt auch für ihren Blog “News from Palestine“.

Das ist doppelt schade. Zum einen hat der Freitag damit eine gute Autorin verloren, und zum anderen drohen die Blogbeiträge auf WordPress in Vergessenheit zu geraten, weil die Suchmaschinen die Inaktivität erkennen und die Beiträge langsam aber sicher aus dem Fokus verlieren.

Um die Blogbeiträge zu erhalten, hat alien59 mein Angebot angenommen, die Texte in den Transatlantikblog zu übernehmen.

Alle Beiträge aliens sind mit ihrem Alias gekennzeichnet. Man kann die Beiträge bei Bedarf auch über die Suchfunktion rechts oben finden.

Liebe Alien59: Würde mich – und andere – freuen, wenn Du von Deinem Autorenkonto hier ab und zu Gebrauch machen würdest ;-)

Vielen Dank  !

– Schlesinger

Veröffentlicht unter Israel
2 Kommentare auf “Dank an Alien59
  1. Alien59 says:

    Meinen Dank zurück, ich schätze diesen Blog hier sehr und fühle mich geehrt, dass meine Texte hier aufgenommen wurden. Man liest sich ;-)

  2. rahab says:

    genau!
    mer liest sisch!

Israel - Zitat des Tages

 Zionismus ist ja gerade der Versuch, das jüdische Volk aus seiner tragischen Rolle der Minderheit zu erlösen, ihm die nationale Freiheit im eigenen Land zu geben. Freiheit heißt Selbstbestimmung. Diese ist nur auf dem Boden der eigenen Heimat möglich und nur dann, wenn das Volk an Zahl und Kraft stark genug ist, sich kulturell, wirtschaftlich und politisch auf diesem Boden zu behaupten - d.h. wenn es Majorität ist.

Richard Lichtheim
(Führender Kopf des zionistischen Revisionismus. In einem Artikel von 1931. Die Revisionisten in der zion. Bewegung vertraten eine "aggressive" Politik zur Erreichung der Ziele in Palästina.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv