Dank an Alien59

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Die Bloggerin Alien59 hat im Herbst vergangenen Jahres auf dem FREITAG ihren Abschied bekanntgegeben. Das galt auch für ihren Blog “News from Palestine“.

Das ist doppelt schade. Zum einen hat der Freitag damit eine gute Autorin verloren, und zum anderen drohen die Blogbeiträge auf WordPress in Vergessenheit zu geraten, weil die Suchmaschinen die Inaktivität erkennen und die Beiträge langsam aber sicher aus dem Fokus verlieren.

Um die Blogbeiträge zu erhalten, hat alien59 mein Angebot angenommen, die Texte in den Transatlantikblog zu übernehmen.

Alle Beiträge aliens sind mit ihrem Alias gekennzeichnet. Man kann die Beiträge bei Bedarf auch über die Suchfunktion rechts oben finden.

Liebe Alien59: Würde mich – und andere – freuen, wenn Du von Deinem Autorenkonto hier ab und zu Gebrauch machen würdest ;-)

Vielen Dank  !

– Schlesinger

Veröffentlicht unter Israel
2 comments on “Dank an Alien59
  1. Alien59 says:

    Meinen Dank zurück, ich schätze diesen Blog hier sehr und fühle mich geehrt, dass meine Texte hier aufgenommen wurden. Man liest sich ;-)

  2. rahab says:

    genau!
    mer liest sisch!

Israel - Zitat des Tages

 Viel zu oft höre ich in Deutschland von wohlmeinenden offiziellen Vertretern und auch von sensiblen Intellektuellen die Floskel von den "schrecklichen Verbrechen, die im Namen des deutschen Volkes verübt wurden." Nein, diese Verbrechen wurden nicht "im Namen des deutschen Volkes verübt", sondern von der Hand des deutschen Volkes, in den dreissiger und vierziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Ein großer teil des deutschen Volkes hat diese Verbrechen begangen, mit der vollen oder teilweisen Mitwisserschaft eines noch größeren Teil dieses Volkes.

Amos Oz
(Israelischer Schriftsteller. Über beinahe unmerkliche, aber dennoch nicht akzeptable sprachliche Ausweichmanöver zum Holocaust.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv