Europäer wütend über Israels neues Siedlungsprogramm

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Einen Tag nach der Aufwertung der Palästinenser in den Vereinten Nationen setzte es eine Ohrfeige: Tausende neue Siedlungen wurden genehmigt.

Diesmal scheint das Murmeltier nicht täglich zu grüßen und danach zu verschwinden.

Die Europäer sind regelrecht wütend über den provozierenden Schritt Jerusalems.

Die HAARETZ schreibt:

Diplomatic crisis worsening

Europe condemns Israel settlement plans;
some ambassadors summoned;
Britain, Sweden, France call Israeli ambassadors in for censure;
Germany and Sweden urge Israel to refrain from construction;

senior European diplomat: This time it won’t just be condemnation, there will be real action taken against Israel.

Premierminister Netanjahu gibt sich vorläufig gelassen:

We will carry on building in Jerusalem and in all the places that are on the map of Israel’s strategic interests

Zudem hat Israels Finanzminister Juval Steinitz gestern angekündigt die für den laufenden Monat anstehende Steuerrückerstattung an die palästinensische Autonomiebehörde auszusetzen.

Es darf gewettet werden. Ich meine Netanjahu kommt auch dieses mal ohne Blessuren davon.

– Schlesinger

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Israel, Jerusalem, Naher und Mittlerer Osten, Netanjahu, Palästina, Palästinenser, Siedlungen

Israel - Zitat des Tages

 Die öffentliche Weltmeinung ist immer auf Seiten der Unterdrückten. In diesem Kampf sind wir Goliath und sie sind David. In den Augen der Welt kämpfen die Palästinenser einen Befreiungskampf gegen eine feindliche Besatzung. Wir sind in ihrem Land, nicht sie in unserem. Wir siedeln auf ihrem Land, nicht sie auf unserem. Wir sind die Besatzer, sie sind die Opfer. Dies ist die objektive Situation und kein Propagandaminister (wie Herr Nachman Shai) kann dies ändern.

Uri Avneri
(10 Jahre Abgeordneter der Knesset, Friedensaktivist, Autor. Zur israelischen Unterstellung, die Araber würden ihre Kinder gegen israelische Soldaten einsetzen, damit sie getötet werden können, um Bilder für die Weltmedien zu produzieren.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv