Sarkozy will Palästinenserstaat

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail

Der französische Hans-Dampf-in-allen-Gassen Nicolas Sarkozy meinte bereits bei seiner Ankunft auf dem Flughafen Ben-Gurion in Tel Aviv, die Sicherheit Israels lasse sich am besten dadurch gewährleisten, dass ein unabhängiger Palästinenserstaat geschaffen würde:

„I am more convinced than ever that the security of Israel will only be truly guaranteed with the birth of a second state, a Palestinian state,“ said Sarkozy, whose visit will also take him to the occupied West Bank.

Wie oft wurde das schon gesagt.

Dann schauen wir einmal, wie weit Nicolas im Nahen Osten kommt mit seinen stets forschen, aber nicht so stetig erfolgreichen Hauruck-Vorstößen.

— Bigdaddy

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Israel, Naher und Mittlerer Osten, Palästinenser, Westbank

Israel - Zitat des Tages

 At times it seems as if what Jews do to other jews in this country [Israel] would be defined in any other country as nothing less than antisemtisim.

David Grossman
(Israelischer Autor. Man vergleiche das mit einer nicht untypischen Äußerung eines ultra-orthodoxen jüdischen Siedlers: "The Israeli secular entity has to be destroyed. God can't reveal himself until it's all wiped out. As long as the state of Israel stays as it is, there will be no redemption." Shmuel Ben Yishai, Settler, Hebron (Interview CBS Frontline April 2005). Was der Siedler hier verlangt ist nichts weniger als die Beseitigung des Staates Israel.)

Presseschau Naher Osten (englisch)

Andere Nahost-Blogs

Was andere Blogs schreiben

Archiv